Rechtsanwalt Erbrecht

VermächtnisAuflagen

Auflagen Muster | Vorlage

Beerdigung     Grabpflege     Tierpflege     Geldleistung     Erbauseinandersetzungsverbot     Testamentsvollstreckungsanordnung

Wenn Sie selbst eine Auflage anordnen wollen, können Sie diese so verfassen, wie in dem folgenden Muster, Vorlage. Hinweis: Bereits geringfügige Abweichungen bei der Formulierung der Auflage können zu gravierenden rechtlichen Folgen führen.

  • Beerdigung und Grabpflege

    Ich,..…., geboren am….in…, wohnhaft in ….., mache es meinem Erben zur Auflage, dass er sich um meine würdige Beerdigung auf dem Friedhof der Pfarrei St. Vitus in Augsburg kümmert.

    Eine weitere Auflage für meinen Erben ist, dass er sich zumindest für die Dauer von 20 Jahren um eine angemessene Pflege meiner Grabstätte kümmert.

  • Tierpflege

    Ich,…., geboren am….in…, wohnhaft in ….., setze das städtische Tierheim als Erbe ein mit der Auflage, dass dieses sich um die Verpflegung meiner Hunde,……., kümmern soll.

    Ich,…, setzte meine Tochter,…., geboren am….in…, wohnhaft in ….., als Alleinerbin ein, unter der Bedingung, dass sie sich um meinen Dackel kümmert. Kommt sie dieser Verpflichtung nicht nach, soll das städtische Tierheim Erbe werden und den Dackel versorgen.

  • Geldleistung für karitative Zwecke

    Meine Tochter,…., geboren am….in…, wohnhaft in ….., soll …….. Euro an eine gemeinnützige Organisation mit dem Schwerpunkt (z.B. Krebshilfe oder Organisation vorgeben) spenden.

    Meinen Erben erteile ich die Auflage, an bedürftige Menschen jeweils zu Weihnachten............ Euro zu schenken.

  • Geldleistung zugunsten einer bestimmten Person

    Ich,….., geboren am….in…, wohnhaft in ….., setze meinen Bruder als Erben ein unter der Auflage, dass dieser seinem dauerhaft verschuldeten Sohn monatlich eine Geldsumme in Höhe von …. EUR zukommen lässt (bar oder per Überweisung auf das Konto…….).

  • Auseinandersetzungsverbot

    Eine Auseinandersetzung der Erbengemeinschaft untersage ich, ….., bis zum Ableben meines Ehemannes,……, ausdrücklich.

    Ich,……., untersage ausdrücklich den Verkauf des zum Nachlass gehörenden Gründstücks in……, Str. ….., eingetragen im Grundbuch vom…., Band…., Bl. Nr….. bis zum Ableben meiner Ehefrau, ……. Andernfalls wird …… Erbe.

  • Anordnung der Testamentsvollstreckung zur Auflagenvollziehung

    ….. Zur Überwachung dieser Auflage ordne ich eine Dauertestamentsvollstreckung an. Aufgabe des Testamentsvollstreckers ist, die Einhaltung der Auflage zu kontrollieren. Zum Testamentsvollstrecker ernenne ich ….., geboren am…..in….., wohnhaft in…..